9. Woche und Auszug

Die Zwerge wurden in dieser Woche geimpft und gechipt. Alle haben es-ganz Doesje like- ohne einen Mucks ertragen, und zum Ende der neunten Woche war die Zuchtwartin zur Wurfabnahme bei uns.
Da hieß es auch geduldig u.a. Zähne und Ohren her zeigen. Auch dies wurde ganz gelassen  mitgemacht.
Nun wird es leer bei uns...
Nach und nach ziehen nun alle Zwerge zu ihrem neuen Rudel in ein fröhliches, gesundes und  hoffentlich langes Hundeleben, ein Mädel bleibt bei uns - Alma

Macht`s gut, meine Zerwge:
Anjo
Arie
Antônio Paquito
Alba Tuula
Amélie
Athea

8. Woche

Wir hatten, wie in den Wochen vorher auch, sehr viel Besuch.
 Holly`s  Züchterin,Susanne, war auf einen Tages-Besuch da :), und eine der vielen Tanten der Zwerge haben einen Abstecher zu uns gemacht.
Ganz viele Tage in dieser Woche haben wir im Freien verbracht.

7. Woche

Bei bestem Wetter konnten wir auch die 7. Lebenswoche der Zwerge im Außenauslauf genießen.
Beim Spielen mit den Geschwistern werden die Kräfte gemessen.
Und durch das Oster-Wochenende war auch in dieser Woche sehr viel Besuch da, was die Kleinen sehr freut-man kann so herrlich auf dem Besuch rumturen, Kletterversuche unternehmen, und die kleinen,spitzen Zähnchen ausprobieren...
Auto fahren haben die Kleinen bei einer ersten, kurzen Runde auch kennen gelernt.

6. Woche

Endlich ist das Wetter so schön, dass die Kleinen recht regelmäßig draußen ihrem imensen Energie- u. Tatendrang nachgehen können.
Immer gibt es im Garten etwas neues zu entdecken.
Die dritte Entwurmung stand an, gaaaaannz viele Besucher waren bei uns und die Futtermengen im Napf werden größer, die Milchbar wird von Holly nur noch kurz geöffnet.
Erste kleine Pflegeeeinheiten mit einer weichen Babyhaarbürste wurde auch geübt...

5. Woche

Es ist so unglaublich, welche Entwicklung die Zwerge machen.
Diese Woche war voll mit lieben Menschen, die zu Besuch kamen und die Zwerge bespielt und geknuddelt haben.
Am Montag und Dienstag konnten wir das schöne Wetter nutzen und einen ersten Ausflug ins Grüne machen.
Auch bei diesem neuen "Abenteuer" für die Welpen waren alle mutig dabei , haben das erstenMal Rasen unter ihren kleinen Pfoten fühlen und  die Außen- Reize wahnehmen können
Und das erste (eingeweichte) Welpenfutter wurde schon recht manierlich "eingenommen"....;)

4. Woche

In dieser Woche wurde der Innenauslauf schon etwas vergrößert. Ich denke, bald reicht auch das nicht mehr aus....;)
Es gab das erste Tatar (das ist ganz mageres Hack), was alle Zwerge mit Wonne vom Finger gelutscht und gefressen haben.
Die Gewichtszunahmen gehen weiter kontinuierlich nach oben, der erste Rüde hat die 2 kg Marke geknackt...
Und die 2. Wurmkur wurde verabreicht...
Schön zu beobachten, sie fangen an, mitteinader zu spielen und beknabbern sich gegenseitig :)

3. Woche

Die dritte Woche ist schon vorüber, Wahnsinn , wie schnell die Kleinen groß und größer werden.
Das Laufen wird immer sicherer und  die Stimmen auspobiert. Die ersten Zähnchen sind auch schon da.
In dieser Woche wurde schon ein kleiner "Ausflug" aus der Wurfkiste unternommen und wir haben den Kleinen dafür extra den rotenTeppich ausgerollt...
 Eine Hündin ist besonders mutig als erste in die "weite" Welt maschiert...

2. Woche

Alle "Mäuse"haben seit dem 13.Lebenstag ihre Augen geöffnet...:), und es wird weiter gut zugenommen.
Erste wackelige Geh-und Stehversuche werden auch schon unternommen.
In dieser Woche haben wir den Zwergen schon die Krallen der vorderen Pfoten vorsichtig gekürzt, bevor die kleinen Krallen die Milchbar  verletzten.
Der Tierarzt war da, um Mama und Kinder zu begutachten, und ist sehr zufrieden wieder gefahren...!
Die erste Wurmkur war auch schon fällig. Die Zwerge haben die Prozedur mehr oder weniger freudig über sich ergehen lassen.

1. Woche

So schnell ist die erste Lebenswoche vergangen und die Kleine wachsen und wachsen...
Alle Welpen  haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt,
die Erstwurfbesichtigung hat auch  stattgefunden und alles ist prima.
Mancher Zwerg protestiert lauststark, wenn Holly zum säubern kommt....

Oben links ist Amor Vaya van de Rietveldsche Vaart, genannt Paco.
Vater unsreres A-Wurf

Ein paar erste Bilder von Holly und den Kleinen.
Weitere Bilder und Informationen jede Woche...